Eichenprozessionsspinner in Dresden auf dem Vormarsch

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Falter: nicht schön, aber gefräßig – besonders als Raupe. Seinen Namen erhält der Schädling, weil er nachts in einer Gruppe prozessionsartig vom Nest in die Baumkrone krabbelt und dort frisst. Tagsüber versteckt er sich in seinen Nestern. Funde des Eichenprozessionsspinners sind jetzt auch in den Dresdner Weiterlesen…

Von Ingrid Voigtmann, vor